Nutzungsbedingungen

Richtlinien

Kauftipp Partner, müssen folgende Richtlinien einhalten. Lesen Sie sich diese daher bitte sorgfältig durch. Bei Verstössen gegen die Richtlinien behalten wir uns das Recht vor, jederzeit die Widget-Schaltung auf Ihrer Website einzustellen bzw. Ihr Partneraccount zu deaktivieren.

Bitte erkundigen Sie sich regelmässig nach Aktualisierungen, da wir unsere Richtlinien jederzeit ändern können. Gemäss unseren Nutzungsbedingungen sind Sie verpflichtet, sich stets über die hier veröffentlichten aktuellen Programmrichtlinien zu informieren und diese einzuhalten. Ausnahmen von diesen Richtlinien sind nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Kauftipp zulässig.

Ungültige Klicks und Impressionen

Partnern ist es nicht erlaubt, auf die Widgets zu klicken oder Methoden anzuwenden, um die Impressionen bzw. Klicks künstlich in die Höhe zu treiben. Hierzu dürfen auch keine anderen manuellen Verfahren eingesetzt werden.

Aufforderung zu Klicks

Partnern ist es nicht erlaubt, Dritte dazu aufzufordern, auf die Widgets zu klicken oder betrügerische Methoden zur Erlangung von Klicks anzuwenden. Hierzu zählt es unter anderem, Nutzer dafür zu honorieren, dass Sie Anzeigen aufrufen und Suchvorgänge ausführen oder Dritten ein Entgelt für solche Aktivitäten zu versprechen.

Content-Richtlinien

Partner dürfen keinen Widget-Code auf ihre Seiten platzieren, deren Content gegen die Content-Richtlinien verstösst. Dies betrifft beispielsweise nicht jugendfreien, gewaltverherrlichenden oder fremdenfeindlichen Webseiten.

Besucherquellen

Widgets dürfen nicht auf Seiten platziert werden, die Zugriffe von bestimmten Quellen erzielen. Beispielsweise dürfen Partner nicht an Pay-to-Click-Programmen teilnehmen, unerwünschte E-Mails senden oder Anzeigen infolge von Aktionen einer Softwareanwendung schalten.

Funktionsweise von Anzeigen

Der Widget-Code darf nicht geändert werden. Ebenso wenig dürfen die standardmässige Funktionsweise, die Ausrichtung oder die Schaltung von Anzeigen ohne ausdrückliche Genehmigung von Kauftipp verändert werden.

Anzeigen-Placement

Partner dürfen gerne mit verschiedenen Placements und Anzeigenformaten experimentieren. Der Widget-Code darf allerdings nicht an unzulässigen Stellen platziert werden, beispielsweise in Pop-ups, E-Mails oder Software. Ausserdem sind Partner verpflichtet, die Richtlinien für die jeweils verwendeten Produkte einzuhalten.

Kauftipp-Cookies für Anzeigenvorgaben

Kauftipp Partner müssen über eine Datenschutzerklärung verfügen und sie einhalten. Diese Datenschutzerklärung muss offenlegen, dass Drittanbieter Cookies im Browser ihrer Nutzer platzieren und lesen oder Web-Beacons verwenden dürfen, um Daten zu sammeln, die sie durch die Anzeigenschaltung auf ihrer Website erhalten.